Lernen Sie Australien kennen. Reiseangebote und viele aktuelle Reisebausteine für individuelle Touren durch Down Under.

Watarrka Nationalpark

Der westliche Teil der George Gill Range wird von dem Watarrka Nationalpark eingenommen, hier befindet sich die größte Schlucht Australiens, der Kings Canyon.  Die bis zu 270 m tiefe Schlucht, die in Jahrmillionen durch den Kings Creek in die Sandsteinwände gegraben wurde, beeindruckt ihre Besucher immer wieder.

 

Ebenfalls beeindruckend sind die niemals austrocknenden Wasserlöcher am Grund der Schlucht. Sie ermöglichen eine üppige Vegetation in der sonst so kargen Landschaft, ebenso wie der Wasserpool „Garten Eden“, eine Oase die von Steilwänden umgeben ist und in der sogar Palmfarne vorkommen.

Die Felswände des Kings Canyon oder Watarrka, wie die hier lebenden Luritja die Schlucht nennen, sind mit Felsmalereien versehen, was den Canyon zu einer wichtigen Kultstätte macht. Der Name Kings Canyon leitet sich von dem Hauptsponsor der einstigen Mission, die zur Entdeckung der Schlucht führten ab, er hieß  Fieldon King. Die Entdecker waren Ernest Giles und William Gosse, sie erreichten 1872 als erste Europäer das ausgetrocknete Flussbett.

Auf dem Hockplateau gibt es einige Felsendome die an die Ruinen einer verlassenen Stadt erinnern, weshalb man das Gebiet auch „Lost City“ nennt. Die Höhlen der Felsendome wurden von den Ureinwohnern als Schlafstätten genutzt.

 

Obwohl die Berichte der Entdecker, vor allem wegen der niemals austrocknenden Wasserlöcher viele Rinderzüchter zum Kings Canyon lockte, wurde erst 1960 von Jack Cotterill eine Piste zu der Schlucht gebaut. Und erst Ende der 90er Jahre wurde eine Zufahrt asphaltiert, sodass man seitdem auch mit einem normalen Auto den Watarrka Nationalpark erreichen kann.

 

KOMPETENT BERATEN
AKTUELLE ANGEBOTE
Reisenummer: 123762
Australien Rundreise
ab 6.295 €
pro Person
Reisenummer: 118907
Australien/Singapur Rundreise
ab 4.299 €
pro Person