Lernen Sie Australien kennen. Reiseangebote und viele aktuelle Reisebausteine für individuelle Touren durch Down Under.

Coober Pedy

1915 entdeckten Goldgräber im südaustralischen Outback, am Fuße der Stuart Range Opale, heute wird an diesem Ort rund 90% der weltweiten Opalproduktion gefördert. Somit ist Coober Pedy die „Welthauptstadt der Opale“. Und nicht nur das machte die Siedlung für Besucher so interessant.

Das wirklich bemerkenswerte der Wüstenstadt ist das über die Hälfte der Bewohner unter der Erde in so genannten „Dugouts“ leben. Da die Temperaturen besonders im Sommer oft unerträglich werden können und der tonige Boden leicht zu bearbeiten ist, beschlossen die Siedler ihre Wohnungen unter der Erdoberfläche zu errichten. Hier bleibt die Temperatur konstant zwischen  23 – 25°C. Auch der Name der Stadt leitet sich von der Angewohnheit der Leute unter Tage zu leben ab. So nannten die Aborigines den Ort „Kupa Piti“ was so viel heißt wie „weißer Mann im Erdloch“.

Auch den Besuchern wird der Blick in so eine Behausung unter Tage nicht vorenthalten, so gibt es in Coober Pedy einen Buchladen, eine Kirche  sowie ein Cafe unter der Erde und auch einige Hotels oder Hostels bieten Übernachtungen unter Tage an. Ebenso wird kann man auch einige private Wohnungen unter Tage besichtigen und von der Art und Weise des Baus erfahren. Früher wurden die „Wohndomizile“ nämlich noch per Hand, in mühsamer und monatelanger Arbeit, gegraben, heute übernehmen das allerdings Maschinen.

Wer also gerade von Adelaide aus auf dem Weg in Richtung Norden nach Alice Springs ist sollte unbedingt einen Abstecher nach Coober Pedy machen, der Ort liegt direkt am Stuart Highway und ist ideal für eine Pause oder zur Übernachtung.

KOMPETENT BERATEN
AKTUELLE ANGEBOTE
Reisenummer: 119989
Australien Rundreise
ab 7.099 €
pro Person
Reisenummer: 129204
Australien Rundreise
ab 5.154 €
pro Person